Rezept

Apfel-Gugelhopf

< 30 Min. Einsteiger

web.recipe.accessibilityTitle

So viel Zeit muss sein
  • ca. 25 Minuten Zubereitung
  • ca. 55 Minuten backen
  • auskühlen lassen

Als Geburtstagskuchen, süsser Begleiter zum Tee oder Nascherei zwischendurch: Apfel-Gugelhopf besticht durch fruchtigen Geschmack und feuchte Konsistenz.

Ergibt ca.
Stück

für 1 Gugelhopfform à ca. 1,6 l

für 2 Gugelhopfform à ca. 1,6 l

Zutaten Apfel-Gugelhopf

So geht's

1. Schritt

Form mit Butter auspinseln. Mit Mehl bestäuben. Für den Teig Butter, Rohrzucker und Salz mit dem Mixer ca. 5 Minuten schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen. Abwechselnd mit den Eiern zur Butter geben und gut verrühren. Apfelsaft darunterrühren. Äpfel schälen und vierteln. Kerngehäuse wegschneiden. Äpfel in Würfelchen schneiden und unter den Teig rühren. Teig in die vorbereitete Form füllen.

2. Schritt

Gugelhopf in der Ofenmitte auf das Gitter stellen. Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze einstellen. Ca. 55 Minuten backen. Nadelprobe machen: Dazu vorsichtig ein Holzstäbchen in den Kuchen stechen und herausziehen. Wenn kein Teig am Stäbchen kleben bleibt, ist der Gugelhopf fertig gebacken. Den Gugelhopf mit Ofenhandschuhen aus dem Ofen nehmen. In der Form auskühlen lassen. Gugelhopf stürzen und mit Puderzucker bestäuben.

Weitere Rezeptideen und Inspirationen finden Sie auf  Migusto - der Kochclub

Nährwerte pro Portion

Energie

290 kcal / 1200 kj

Fett

13g (40,3%)

Kohlenhydrate

36g (49,7%)

Eiweiss

6g (8,3%)

Ganz nach Ihrem Gusto

Sooo
fein