Ernährungstipp

Gesunder Genuss ganz ohne Gemecker

Nützliche Informationen

Stichwörter

Ernährung Gesund

Gibt es bei Ihnen am Familientisch des Öfteren Diskussionen, weil die lieben Kinder so gar keine Lust auf Gemüse, Früchte und sonstige wertvollen Lebensmittel verspüren? Wir verraten Ihnen hier ein paar köstliche Rezepte und nützliche Tricks.

Kommt Ihnen das bekannt vor? Mit viel Liebe, Hingabe und einer Engelsgeduld haben Sie ein Menü für Ihre Familie gezaubert. Doch kaum sitzt die Jungmannschaft am Tisch, geht das Gemecker los: Gemüsewähe? Da krieg ich Bauchweh! Couscous? Aber nur mit gaaanz viel Ketchup! Sellerie? Ich bin doch kein Hase! An Argumenten gegen die gesunden Speisen scheint es Kindern oft nicht zu mangeln. Und nicht selten artet das Tischgespräch in einen Streit aus, bevor das Essen überhaupt erst richtig angefangen hat.

Tipps zu gesundem Essen

Mineralstoffmängel selten

Für Eltern ist die ablehnende Haltung gegenüber gesundem Essen nicht selten belastend, da sie ihr Kind schliesslich gesund ernähren möchten und Vitamin- oder Mineralstoffmängel fürchten. Diese sind in unseren Breitengraden aber zum Glück äusserst selten. Trotzdem ist es wichtig, dranzubleiben und die Kleinen mit einer breiten  Palette an gesunden Nahrungsmitteln vertraut zu machen.

Gewusst, wie

Zugegeben, es gibt die ganz harten Fälle, die sich auch gegen ausgefeilte Tricks als resistent erweisen. Bei der Mehrheit der Kinder jedoch nützen ein paar einfache Kniffs, und schon wird das vermeintlich ungeliebte Gemüse mit Wonne verspiesen. Gerne verraten wir Ihnen ein paar originelle Ideen und gluschtige Rezepte.

Foto: Getty Images

Weitere Ideen aus der Famigros-Redaktion

Nicht verpassen