Spielwaren

Barbie-Nähmaschine: Nähen für Anfänger

Die Barbie-Nähmaschine ist das perfekt Geschenk für Barbie-Fans, die ihren Puppen eigene Kleider designen wollen.

Stoff, Faden, Ersatznadel - ja sogar das Model ist mit dabei in der Verpackung. Einzig die vier AA-Batterien für die Nähmaschine fehlen. Hat man die zur Hand, kann man nach dem Auspacken sofort loslegen mit dem ersten Projekt. 

Wir haben uns für einen Rock entschieden. Das Schnittmuster ist so simpel, dass es die Kinder von A bis Z selber machen können: Vorlage ausschneiden, auf Stoff übertragen, zwei Klettverschlüsse aufnähen - und schon kann Barbie ihr neustes Fashion-Teil anziehen. Oder man hängt es erst mal auf. Die Maschine hat an der Rückseite einen ausklappbaren Kleiderständer inklusive Kleiderbügel.

Die Maschine ist von den Funktionen her sehr schlicht gehalten: Das Tempo lässt sich verstellen, die Stichlänge hingegen nicht. Wer also eine professionelle Nähmaschine für den Nachwuchs sucht, wird mit der Barbie-Variante nicht glücklich werden. Geht es hingegen darum, dem Kind das Nähen spielerisch näher zu bringen und es selber experimentieren zu lassen, ist die Barbie-Nähmaschine ein gutes Einsteigermodell.

Nützliche Informationen

Nützliche Informationen

Was macht die Barbie-Nähmaschine zum Lieblingsspiel?

Die Barbie-Nähmaschine
Bild wird geladen
web.lightbox.openLink

Kleine Nachwuchsdesigner lieben die Nähmaschine, weil sie damit nicht nur spielen, sondern richtig nähen können. Die Schnittmuster sind simpel und man hat schnell sein erstes Barbie-Röckchen fertig.

Was sind die besonderen Highlights?

Dass bereits das ganze Material für die ersten Projekte vorhanden ist, macht besonders Spass - so kann man sofort loslegen und muss sich nicht erst auf die Suche nach Stoff, Klett und Faden machen. Toll ist zudem, dass die Maschine einen Fingerschutz hat – so greift das Kind nicht versehentlich in die Nadel.

Wer könnte das Spiel schenken?

Mit einem Preis von 69.90 Franken ist die Nähmaschine nicht ganz auf der günstigen Seite, aber natürlich immer noch deutlich billiger als eine Erwachsenen-Nähmaschine. Vielleicht schenkt man das Teil zu zweit?

Für wen ist das Spiel geeignet?

Die Nähmaschine ist perfekt für kleine Mädchen und Jungs, die sich zum ersten Mal an so einem Gerät versuchen wollen. Wer schon etwas nähen kann, ist mit einer „richtigen“ Maschine hingegen besser beraten.

Wo kann ich die Barbie-Nähmaschine kaufen und wie viel kostet sie?

Die Nähmaschine ist in grösseren Migros-Filialen erhältlich sowie online bei m-electronics. Sie kostet Fr. 69.90.-

Noch mehr aus der Barbie-Welt

Weitere Spielwarentests

Noch nicht fündig geworden? Lassen Sie sich von der riesigen Auswahl an Spielwaren inspirieren und liefern Sie sich diese bequem nach Hause:

Weitere Ideen aus der Famigros-Redaktion

Nicht
verpassen