Freizeittipps

Pedalo fahren, ein Spass für die ganze Familie

Tretboot oder wie hier genannt Pedalo fahren ist ein Spass für Gross und Klein. Bei Sonne über den See schippern und das Wasser geniessen.

Die Pedalos gibt es in allen Farben und Formen, ob mit Sonnendeck, mit Rutsche oder als Old-Timer getarnt, das fahren auf dem See macht einfach einen riesen Spass. Besonders die Variante mit Rutsche verspricht ein wahres Gaudi auf dem See. Zu beachten gibt es natürlich, dass die Kleinen unbedingt schwimmen können oder dass sie sicher mit Flügeli ausgerüstet sind. Toll ist es natürlich auch, wenn man ein feines Picknick auf dem See geniessen kann. 

Pedalos können bei den meisten Bootsverleihern an den grösseren Seen gemietet werden. 

Regatta spielen

Es muss ja nicht immer die Alinghi sein! Einfach mit anderen Familie je ein Pedalo mieten und eine Regatta veranstalten. Dann wird die Verfolgungsjagd im Familien-Team auch sicherlich zum Spass. 

Wussten Sie schon?

Das Pedalo wurde im Jahr 1810 vom Münchner Joseph Freiherr von Baader erfunden. Das als Wasserschlitten bezeichnete Tretboot war allerdings nicht fürs Volk gedacht, sondern für den Adel, der so ohne grossen Personalaufwand die Wasserjagd pflegen konnte.

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s