Freizeittipp

DIY-Biotop für kleine Naturentdecker

Nützliche Informationen

Kleine Biotope sind wunderbare Natur-Beobachtungsorte für Kinder. Dazu muss man keinen grossen Garten haben. Auch auf Terrassen und Balkonen können Sie mit den Kindern ganz einfache Mini-Biotope bauen, wenn Sie ein paar Dinge beachten.

Vielleicht haben Ihre Kinder, als sie klein waren, im Sommer in einer klassischen Zinkwanne gebadet und Sie fragen sich, was Sie nun damit anstellen könnten? Auch grössere Kinder spielen immer noch gern mit Wasser und Erde - vielleicht haben Sie Lust, zusammen ein kleines Biotop zu bauen? Dabei haben Ihre Kinder die Möglichkeit, die Natur hautnah zu erleben und den Pflanzen beim Wachsen zuzuschauen.

Achtung: Für Kleinkinder ist das Mini-Biotop ungeeignet, da dieses auch mit wenig Wasser eine Gefahr darstellen kann! 

Schritt für Schritt

1. Gefäss mit Erde füllen

Dieses Produkt ist aktuell nicht verfügbar

Dieses Produkt ist aktuell nicht verfügbar

Wichtig ist die Auswahl eines geeigneten, genügend grossen Gefässes für das Mini-Biotop. Es sollte wasserdicht und wenn möglich winterhart sein (s. Material & Werkzeug). Allenfalls kann man den Behälter auch mit Teichfolie auskleiden.

Nun gehts los: Wir füllen das Gefäss zu 1/3 mit nährstoffarmer, lehmiger Erde. Da können die Kinder kräftig mithelfen.

2. Pflanzen setzen

Dieses Produkt ist aktuell nicht verfügbar

Dieses Produkt ist aktuell nicht verfügbar

Jetzt können die Pflanzen gesetzt werden, z.B. Mini-Seerosen, Schwimmfarn oder Wasserhyazinthen. Es sollten Flachwasserpflanzen sein, die nicht zu stark wachsen. Am besten werden sie in kleinen Töpfen gesetzt, damit sich die Wurzeln nicht in die Quere kommen (4-5 Pflanzen/qm).

Tipp: Ideale Pflanzzeit ist Mai-August. Einige Wasserpflanzen sind winterhart.

3. Kies streuen

Dieses Produkt ist aktuell nicht verfügbar

Dieses Produkt ist aktuell nicht verfügbar

Nun werden die Pflanzen mit einer Schicht Kies bedeckt, damit die Erde befestigt wird und nicht oben aufschwimmt.

4. Wasser einfüllen

Dieses Produkt ist aktuell nicht verfügbar

Dieses Produkt ist aktuell nicht verfügbar

Idealerweise nimmt man zum Auffüllen Regenwasser, dies verhindert eine zu starke Algenbildung. 

Wichtige Hinweise

  • Wenn das Mini-Biotop auf dem Balkon angelegt wird, darauf achten, dass es nicht zu schwer wird bzw. abklären, wieviel Gewicht der Balkon verträgt.
  • Das Biotop im Halbschatten positionieren. Dies verhindert eine zu starke Algenbildung.

Weitere Tipps und Tricks

  • Nur ab und zu das verdunstete Wasser ersetzen, idealerweise wieder mit Regenwasser. Nicht regelmässig giessen.
  • Mit den Kindern kann das Wachsen der Pflanzen beobachtet werden, mit etwas Glück schlüpfen auch Libellen. Ansonsten auf Tiere verzichten, da der Mini-Teich für sie zu klein ist.
  • Zuviel Oberflächenspannung bei Eis kann man vorbeugen, indem man ein Stück Holz ins Wasser legt.

 

Material

Werkzeug

Gibt's in Ihrer Familie klare "Ämtli"?

Weitere Ideen aus der Famigros-Redaktion

Nicht
verpassen