Event

Weihnachtsmärt in Saas-Fee

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

15-12-2017 bis 16-12-2017

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

0-3, 4-6, 7-12, 13-17, 18+

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Bahnhof Visp, dann Postauto nach Saas-Fee

Im verschneiten, autofreien Saas-Fee bilden imposante Berge eine perfekte Kulisse für einen romantischen Weihnachtsmarkt.

Nur zwei Tage dauert der Weihnachtsmärt im Walliser Ferienort Saas-Fee. Neben kreativen Ausstellern locken Glühwein für die Grossen und Kinderpunsch für die Kleinen. Für festliche Stimmung sorgen Chöre mit Weihnachtsliedern. Der alpine Weihnachtsmarkt ist ein Fest für die ganze Familie. Dafür sorgt ein Kinderprogramm mit Kerzenziehen, Schminken und einem Märlistand. Zudem können die Kinder Laternen basteln, die sie an einem Umzug nach dem Einnachten gleich auch vorführen können.

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Bahnhof Visp, dann Postauto nach Saas-Fee

Öffnungszeiten

Montag
Geschlossen
Dienstag
Geschlossen
Mittwoch
Geschlossen
Donnerstag
Geschlossen
Freitag
16:00-21:00
Samstag
16:00-21:00
Sonntag
Geschlossen

Kontakt

Adresse

Saas Fee

3936 Saas-Fee

Webseite

www.saas-fee.ch

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Eigene Parkplätze
Kinderwagen geeignet
Café
Restaurant
WC

Viertausender als imposante Kulisse

Weihnachtsmärkte faszinieren die meisten Menschen, sowohl Kinder wie Erwachsene. Sie stimmen in der Adventszeit mit ihren weihnächtlichen Düften und Dekorationen die ganze Familie ein auf die bevorstehenden Festtage. Und sie bieten auch Gelegenheit zum Einkaufen von speziellen Weihnachtsgeschenken, denn oft findet man auf diesen Märkten eine grosse handwerkliche Vielfalt. Schöne Weihnachtsmärkte legen auch Wert auf regionale Produkte, die man nicht überall findet.

In Deutschland, Österreich und auch im Elsass kennt man Weihnachtsmärkte schon seit 700 Jahren. Auch viele Schweizer reisen an die berühmten Märkte in den Nachbarländern. Doch heute muss man nicht mehr unbedingt in die Ferne reisen für mit den Düften von Glühwein und gebrannten Mandeln aromatisierten Shoppingerlebnisse. Vor allem in den letzten beiden Jahrzehnten sind an immer mehr Orten in der Schweiz auch Weihnachtsmärkte entstanden, und manche von ihnen haben sich in bereits zu Traditionen entwickelt, die niemand mehr missen möchte. Vor allem die Kinder erfreuen sich an den Märkten, die neben den Verkaufsständen attraktive Programme anbieten, die auf die Kleinen zugeschnitten sind. Neben den weihnächtlichen Klängen, Beleuchtungen, Dekorationen und Spezialitäten trägt auch die Umgebung wesentlich zum Charme eines Weihnachtsmarktes bei. In Saas-Fee sind es das Dorf mit den zahlreichen Holzhäusern, der Schnee und vor allem die grossartige Bergkette mit einer ganzen Reihe von Viertausendern, die das ganze Tal umgibt, die den Weihnachtsmarkt einmalig machen.

Foto: saas-fee.ch

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s