Event

In Fribourg begegnen Kinder Sankt Nikolaus persönlich

Nützliche Informationen

Event Zeitraum

Öffnungszeiten

Geeignet für

0-18+

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Fribourg, Université

Hier wird Saint-Nicolas drei Tage lang gefeiert: Der Nikolaustag ist ein traditionelles Fest in Fribourg mit einem Weihnachtsmarkt, Spielen für die Kinder und einem stimmungsvollen Umzug mit dem Sankt Nikolaus.

Der heilige Nikolaus wurde 270 in Patara, Lykien, geboren und starb 343. Er war Bischof von Myra, ist Schutzpatron von Fribourg und dort immer noch so lebendig wie eh und je. Denn wenn jeweils am ersten Samstag im Dezember zu seinen Ehren St-Nicolas gefeiert wird, ist er stets persönlich dabei. Doch lange bevor er gegen Abend seinen grossen Auftritt hat, ist speziell für Kinder allerhand los: Geschicklichkeitsspiele, Schminkateliers, Eselreiten, Lebkuchenbacken und Laternenbasteln sorgen für rote Bäckchen und glänzende Augen. 

Beim Eindunkeln erwarten die Menschen mit Spannung auf den Schutzpatron ihrer Stadt. Endlich sehen sie ihn auf seinem Esel Babalou. Mit seinem Gewand, der Mitra, dem wallenden Bart und dem Bischofsstab ist er eine imposante Erscheinung, die nicht nur die Kids beeindruckt. Begleitet wird er von den Schmutzlis, die feine Gewürzkuchen verteilen, von zahlreichen Musikanten, Sängern und Fackelträgern. Was für ein Umzug! Ziel ist die Kathedrale, wo der heilige Mann vom Balkon aus eine Rede sowohl auf Französisch als auch auf Deutsch hält. Darin erteilt er Gross und Klein auf unterhaltsame Art Ratschläge. Sankt Nikolaus mag schon alt sein, aber seinen Humor hat er noch immer nicht verloren.
 

Fotos: Fribourg Tourisme / Pierre Cuony

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Fribourg, Université

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten werden geladen..

Kontakt

Adresse

St-Nicolas cathedral, Fribourg
Rue du Pont-Suspendu
1700 Fribourg

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden. Genaue Angaben entnehmen Sie bitte der Webseite des Veranstalters. Kontaktieren Sie uns unter famigros.ausfluege@mgb.ch, um Änderungen bei Preisen / Öffnungszeiten zu melden.

  • Das komplette Programm der drei Tage ist auf der Website zu finden. 
  • Umzugsroute: Kollegium St. Michael - Romontgasse - Lausannegasse - Rue du Pont Muré - Halt bei der Sankt-Nikolaus-Kathedrale - durch die Lausannegasse zurück zum Kollegium St. Michael.
  • Für Fr. 10.- ist das Parking im P&R sowie die Busfahrt für vier Personen inbegriffen. 
  • Sehenswert sind auch der Handwerkermakt und der Grosse Sankt-Nikolaus-Markt im Burgquartier.

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Kinderwagen geeignet
Café
Restaurant
WC

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s