Ausflug

Die SAC-Hütte Chamanna Coaz besuchen

Nützliche Informationen

Öffnungszeiten

Mehr zu Öffnungszeiten
Geeignet für

7-12, 13-17, 18+

Preise

Halbpension (SAC-Mitglieder)
Erwachsene (ab 23): 60 Fr.
Jugendliche (18-22): 50 Fr.
Kinder (6-17): 56 Fr.
Nicht-Mitglieder (ab 18): 70 Fr.

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Surlej, Corvatschbahn

Wie klingen Gletscher? Von der SAC-Hütte Chamanna Coaz können Sie den mächtigen Eisflächen lauschen und zuschauen – ein echtes Erlebnis für Kinder ab sieben Jahren.

Gletscher «leben» und bewegen sich. Einen idealen Aussichtspunkt, um dem Naturspektakel aus sicherer Entfernung beizuwohnen, bietet die Berghütte Chamanna Coaz. Die Unterkunft des Schweizer Alpen-Clubs steht auf einem Geländerücken, keine halbe Stunde vom Gletscher entfernt. Ringsherum ragen die massiven Berge der Bernina-Gruppe in die Höhe. Weit unten leuchtet ein See in hellem Türkis. Nach der Fahrt in der Luftseilbahn Corvatsch erreichen Sie die Hütte in einer leichten Bergwanderung. Essen, Schlafen und Aufwachen auf 2610 Metern über Meer? Planen Sie ein unvergessliches Familienerlebnis in der Coazhütte!

Infrastruktur

An diesem Ort sind folgende Infrastrukturen vorhanden.
Restaurant
WC
Aussicht
  • Die Route von der Bergstation der Corvatschbahn zur SAC-Hütte Chamanna Coaz wie auch der Rückweg nach Pontresina ist mit Schwierigkeitsgrad T2 «Bergwandern» eingestuft.
  • Ein Seiden-/Hüttenschlafsack ist obligatorisch und kann bei Bedarf vor Ort gekauft werden.
  • Kinder bis sechs Jahre auf Anfrage.

Google Maps Karte

Die Karte wird geladen..

Anfahrt

Parkplätze

Es sind keine Parkplätze vorhanden

Nächste ÖV Haltestelle

Surlej, Corvatschbahn

Öffnungszeiten

Montag
(15.06. - 15.10.)
Dienstag
(15.06. - 15.10.)
Mittwoch
(15.06. - 15.10.)
Donnerstag
(15.06. - 15.10.)
Freitag
(15.06. - 15.10.)
Samstag
(15.06. - 15.10.)
Sonntag
(15.06. - 15.10.)

Kontakt

Adresse

Chamanna Coaz CAS

7504 Pontresina

Webseite

www.coaz.ch

Die Richtigkeit der obigen Informationen kann nicht garantiert werden.

Genaue Angaben entnehmen Sie bitte der Webseite des Veranstalters.

Aufstieg zur Chamanna Coaz

Mit dem eigenen Auto oder mit dem Bus erreichen Sie die Talstation der Corvatschbahn. Die Fahrt mit der Bahn ist ein spektakulärer Start der Familientour. Während es in die Höhe geht, blicken Sie auf die Oberengadiner Seeplatte. Hinter dem Silvaplaner- und dem Silsersee zeigt sich der Malojapass. Von der Bergstation Murtèl geht es zu Fuss weiter. Etwas Proviant im Rucksack, gutes Schuhwerk an den Füssen – in zweieinhalb Stunden erreichen Sie Ihr Ziel, die SAC-Hütte Chamanna Coaz. Machen Sie genügend Pausen und rechnen Sie mit drei bis vier Stunden Wanderzeit. Bei der Fuorcla Surlej beginnt der eigentliche und wohl schönste Teil der Höhenwanderung. Begleitet von Pfiffen der Murmeltiere wandern Sie durch eine alpine Blumenpracht. Dazwischen sammelt sich Gletscherwasser in kleinen Seen oder fliesst in Bächen ins Tal.

Essen und Übernachten in der SAC-Hütte

Allegra! Bei der Hütte begrüssen Sie die Gastgeber. Da Bergluft bekanntlich hungrig macht, freuen sich Gross und Klein nun auf ein wohlverdientes Essen. Stärken Sie sich mit hausgemachten regionalen Spezialitäten. Beim Genuss von Gerstensuppe und Pizzoccheri, Salsiz und Bergkäse gibt es das Alpenpanorama kostenlos dazu. Während sich die Eltern vielleicht noch einen Nachtisch gönnen, erkundet der Nachwuchs bereits neugierig die Hüttenumgebung. Lässt sich ein Tier entdecken? Findet sich unter den Steinen ein neuer Schatz? Welches ist die schönste Blume? Auch das friedliche Plätschern des Brunnens vor dem Haus fasziniert Kinder. Nach einem erlebnisreichen Tag schlafen bestimmt alle zufrieden in den gemütlichen Lagerzimmern ein.

Von der Berghütte Coaz ins Tal

Gut geschlafen? Etwas erfrischendes Bergquellwasser ins Gesicht und einmal richtig strecken – das hilft beim Aufwachen! Nach einem feinen Frühstück in der Chamanna Coaz bereiten Sie sich in aller Ruhe auf den Abstieg vor. Wählen Sie eine andere Route: mit einem tollen Finale für die ganze Familie. Nach einer Wanderung entlang des Sees Lej da Vadret geht es bis nach Roseg. Den Ausflug können Sie mit einer Pferdekutschen-Fahrt vom Hotel Roseggletscher bis nach Pontresina beenden.

Fotos: Schweizer Alpen-Club SAC

Noch mehr Familienausflüge – noch mehr Abenteuer

Los
geht’s